Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE)

Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE) im Rahmen der Ausbildungsgarantie des Landes Bremen

Unsere Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE) richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die aus eigener Kraft keine Ausbildungsstelle finden können oder eine abgebrochene Ausbildung fortsetzen und abschließen möchten. Außerdem sprechen wir mit der BaE junge Menschen an, die wegen einer Lernbeeinträchtigung oder Benachteiligung Probleme haben, nach der Schule in eine Ausbildung zu starten.

Die Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen bieten wir in folgenden Berufen an:

  • Anlagenmechaniker*in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Ausbaufacharbeiter*in
  • Elektroniker*in – Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik
  • Fahrzeuglackierer*in
  • Feinwerkmechaniker*in
  • Friseur*in
  • Hauswirtschafter*in
  • Hochbaufacharbeiter*in
  • Kraftfahrzeugmechatroniker*in – Schwerpunkt Pkw-Technik
  • Maler*in und Lackierer*in
  • Maurer*in
  • Metallbauer*in
  • Tischler*in
  • Zimmerer/Zimmerin


Junge Menschen, die eine BaE in unserem Haus wahrnehmen, lernen in unseren Werkstätten die praktischen Teile des jeweiligen Ausbildungsberufs und besuchen für die Theorie die Berufsschule. Je nach Bedarf bieten wir den Auszubildenden Stützunterricht und eine intensive sozialpädagogische Betreuung an. Dadurch können sie sich voll auf ihre Ausbildung konzentrieren und sich optimal auf die Prüfung vorbereiten.

Kontakt

Frau Bettina Gieseler

Telefon: 0471 185 210

E-Mail: gieseler@incotrain-bhv.de

Die Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen wird durch die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Bremen gefördert.

Informieren Sie sich hier >>> www.esf-bremen.de

Informieren Sie sich hier >>> www.ec.europa.eu