Fortbildungen und Qualifizierungen im Bereich CNC-Technik

Die InCoTrain GmbH verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der CNC-Schulung. Seit 1982, damals noch unter dem ursprünglichen Namen Berufsbildungs- und Technologiezentrum des Handwerks (BTZ), bilden wir Fachkräfte aus dem Handwerk und der Industrie im computergesteuerten Drehen und Fräsen aus. Bei unseren Weiterbildungsangeboten legen wir größten Wert auf einen hohen Praxisbezug.

Diesem Anspruch werden wir seit 2002 als einer der ersten autorisierten Schulungspartner der Dr. Johannes Heidenhain GmbH, einem der weltweit führenden Steuerungs-Hersteller, gerecht. Zu unseren Kunden gehören Fachkräfte aus dem Handwerk und aus Industrie-Unternehmen aus dem gesamten norddeutschen Raum.

Schulungsteilnehmer, die sich in unseren modern ausgestatteten Werkstätten (u.a. 5-Achsen-Bearbeitungszentrum DMU 60 monoBlock mit automatischem Werkzeugwechsel und Heidenhain iTNC 530-Steuerung) fortbilden, können das Gelernte aufgrund der großen Verbreitung der Heidenhain-Steuerungen meist unmittelbar in der Praxis anwenden. Die Schulungen finden an original Heidenhain-Programmierplätzen statt.

Um das komplette Spektrum der modernen Zerspanungstechnik von der Konstruktion bis zur Fertigung abbilden zu können, bieten wir außer Schulungen in der Steuerungstechnik auch Lehrgänge in den Bereichen CAD und CAM an. Im Bereich Drehen schulen wir an Traub-Drehmaschinen mit der prüfungsrelevanten DIN-Programmierung.

Wir sind authorisierter HEIDENHAIN -Schulungspartner.

Kontakt: Werkstatt (Herr Renker): 0471 185 -262; Verwaltung (Frau Schlesinger): 0471 185 -232

Basiskurs iTNC530 Klartext-Programmierung

für Bahnsteuerungen iTNC 530

Inhalt:

Basiswissen:

Dateiverwaltung

Werkzeugtabelle

Datenübertragung

 

Bahnfunktionen:

Rechtwinklige Koordinaten

Polarkoordinaten

 

Zyklen:

Bohrzyklen

Zyklen zum Fräsen von Taschen, Zapfen und Nuten

Zyklen zum Herstellen von Punktemustern 

SL-Zyklen

Zyklen zur Koordinaten-Umrechnung

 

Programmiertechniken:

Programmteil-Wiederholung

Unterprogrammtechnik 

Verschachtelung

 

Ort:

InCoTrain GmbH

Columbusstr. 2

(Haus des Handwerks)

 27570 Bremerhaven

 

Kosten:

€ 1.050,- zuzüglich MwSt. pro Teilnehmer

 

Termin, Dauer:

Nach Absprache

 

Teilnehmer:

Programmierer und Bediener von CNC-Fräsmaschinen, CNC-Ausbilder

Teilnahmevoraussetzungen:

Kenntnisse im Fräsen nach Zeichnung, CNC-Grundlagen

Abschluss:

Die Schulungsteilnehmer können nach Werkstück-Zeichnungen Programme im HEIDENHAIN-Klartext-Dialog erstellen und testen.

Basiskurs iTNC530 Klartext-Programmierung

für Bahnsteuerungen iTNC 530

 

Inhalt:


Basiswissen:

Dateiverwaltung

Werkzeugtabelle

Datenübertragung

 

Bahnfunktionen:

Rechtwinklige Koordinaten

Polarkoordinaten

 

Zyklen:

Bohrzyklen

Zyklen zum Fräsen von Taschen, Zapfen und Nuten

Zyklen zum Herstellen von Punktemustern 

SL-Zyklen

Zyklen zur Koordinaten-Umrechnung

 

Programmiertechniken:

Programmteil-Wiederholung

Unterprogrammtechnik 

Verschachtelung

 

Ort:

InCoTrain GmbH

Columbusstr. 2

(Haus des Handwerks)

 27570 Bremerhaven

 

Kosten:

€ 1.050,- zuzüglich MwSt. pro Teilnehmer

 

Termin, Dauer:

Nach Absprache

 

Teilnehmer:

Programmierer und Bediener von CNC-Fräsmaschinen, CNC-Ausbilder

Teilnahmevoraussetzungen:

Kenntnisse im Fräsen nach Zeichnung, CNC-Grundlagen

 

Abschluss:

Die Schulungsteilnehmer können nach Werkstück-Zeichnungen Programme im HEIDENHAIN-Klartext-Dialog erstellen und testen.

Aufbaukurs konventionelle TNC-Programmierung

für Bahnsteuerungen iTNC 530 / TNC 426/430

Inhalt:

Programmiertechniken:

Unterporgramme 

Programmteil-Wiederholungen

Programm-Aufruf 

Verschachtelungen

 

Zyklen-Anwendung:

Beim Bohren, Gewindebohren und Gewindefräsen

Fräsen von Taschen, Zapfen und Nuten

Konturenfräsen mit SL-Zyklen, Abzeilen

Konturzug, Rückwärts-Programm (PGM.REV)

Koordinaten-Umrechnungen und Sonderzyklen 

 

Bearbeitung von Formen:

Fräsbearbeitung mit Schaftfräser in mehreren Schnitten

Koordinaten-Umrechnungen für Fräsbearbeitungen kombinieren

Rotationssymmetrische räumliche Bearbeitung

Zusatz-Funktionen für Bahnverhalten

 

Q-Parameter-Programmierung:

Prinzip und Funktionsübersicht

Grundfunktion 

– Wenn/dann-Entscheidungen mit Q-Parametern (Sprünge)

– Freidefinierbare Tabellen

 

iTNC 530:

Vorstellung neuer Funktionen und Zyklen wie Preset-Tabelle,

PLANE-Funktionen, neue Bearbeitugszyklen 251-254,

SL mit Konturformel, Rückwärtsprogramm

 

Ort:

InCoTrain GmbH

Columbusstr. 2

(Haus des Handwerks)

27570 Bremerhaven

 

Kosten:

€ 1.050,- zuzüglich MwSt. pro Teilnehmer

 

Termin, Dauer:

Nach Absprache

 

Teilnehmer:

Programmierer und Bediener von CNC-Fräsmaschinen, CNC-Ausbilder

 

Teilnahmevoraussetzungen:

Teilnahme am BAS 426 bwz. BAS 530 oder Kenntnisse im Programmieren der TNC-Steuerung, die den Inhalten der o.g. Kurse entsprechen.

 

Abschluss:

Die Schulungsteilnehmer erweitern und vertiefen ihre Kenntnisse in den einzelnen Themenbereichen bei der Programmierung im HEIDENHAIN-Klartext-Dialog.

Aufbaukurs TNC Q-Parameter-Programmierung

für alle TNC-Bahnsteuerungen ab Baureihe TNC 4xx / iTNC 530

 

Inhalt:

Erarbeitung und Schreiben von 1D-, 2D- und 3D-Bearbeitungszyklen

Intensive Programmier-Systematik

 

Programmiertechniken:

Verzweigungen bedingt und nicht bedingt

Verzweigungen in Programmen und außerhalb des Programms

Schemata für einfache und mittelschwere Aufgabenstellungen

Gesamt-Programme, aufrufbare Programme

Rahmenprogramme und aufrufbare, wiederholbare Module

 

Bohren:

Programmierung unterschiedlich angeordneter Borhbilder

Leistungsfähige, individuell erstelle Bohr- und Gewindebohrzyklen 

Bohrbearbeitungen mit mehreren Zyklen und Werkzeugen auf verschiedenen Tiefen 

Universeller, rein vertikaler Tiefbohrzyklus

 

Fräsen in der Ebene:

Schemata für wiederholbare 2D-Aufgabenstellungen

Fräszyklen für Konturen und technische Kurven (z.B. Ellipse, Spirale) 

Buchstaben-Gravierprogramm

 

Fräsen von Körpern:

Schemata für wiederholbare 3D-Aufgabenstellungen 

Fräszyklen für räumliche Bearbeitung (konisches Innengewinde, archimedische Spriale usw.)

 

Handhabung von aktuellen Daten:

Systemdaten lesen

Werteausgabe- und Speicherung

 

Ort:

InCoTrain GmbH

Columbusstr. 2

(Haus des Handwerks)

27570 Bremerhaven

 

Kosten:

€ 1.150,- zuzüglich MwSt. pro Teilnehmer

 

Termin, Dauer:

nach Absprache

 

Teilnehmer:

Versierte Programmierer und Bediener von CNC-Fräsmaschinen, CNC-Ausbilder

 

Teilnahmevoraussetzungen:

Teilnahme am BAS 426 bzw. BAS 530 oder Kenntnisse im Programmieren der Steuerung, die den Inhalten der o.g. Kurse entsprechen. Verständnis für Positions- und Werkstückberechnungen mit sin, cos, tan)

 

Abschluss:

Die Schulungsteilnehmer können zyklusartige Bearbeitungsabläufte für 1D- und 2D-Bearbeitungen (Bohrbilder) erstellen sowie Fräsbearbeitungen von ebenen Kurven und Grundkörpern mit mathematischen Funktionen programmieren.

Spezialkurs FK-Programmierung

für alle Bahnsteuerungen Baureihe TNC 4xx / iTNC 530

 

Inhalt:

Grundlagen der Freien Kontur-Programmierung

FK-Elemente Gerade und Kreis mit und ohne tangentialem Anschluß

Interaktive FK-Grafik

Programmierbeispiele 

Programmierung mit kartesischen und Polar-Koordinaten

FK-Abschnitte in konventionellen Programmen

 

Ort:

InCoTrain GmbH

Columbusstr. 2

(Haus des Handwerks)

27570 Bremerhaven

 

Kosten:

€ 440,- zuzüglich MwSt. pro Teilnehmer

 

Termin, Dauer:

nach Absprache

 

Teilnehmer:

Programmierer und Bediener von CNC-Fräsmaschinen, CNC-Ausbilder

 

Teilnahmevoraussetzungen:

Teilnahme am BAS 426 bzw BAS 530 oder Kenntnisse im Programmieren der TNC 426/430, die den Inhalten der o.g. Kurse entsprechen.

 

Abschluss:

Die Schulungsteilnehmer können nach Werkstück-Zeichnungen, die nicht NC-gerecht bemaßt sind, Programme im HEIDENHAIN-Klartext-Dialog erstellen.

Spezialkurs iTNC530 Schwenkbearbeitung 3+2 Achsen

Für Bahnsteuerungen iTNC 530 / (TNC 426/430)

 

Inhalt:

  • Gängige Schwenkkonstruktionen
  • Bezugspunkt setzen und Antasten im geschwenkten bzw. ungeschwenkten System
  • Manuelles Schwenken
  • Leitfaden für Programmablauf
  • Bearbeitungsebene Schwenken bevorzugt unter Verwendung der Funktion Plane
  • Bearbeitungsebene Schwenken mit Zyklus 19
  • Verwendung der Preset-Tabelle
  • Nullpunktverschiebung aus Programmen oder Tabellen
  • Abarbeiten verschiedener Zyklen und Konturen im geschwenkten Zustand
  • Bearbeitung mit mehreren Werkzeugen
  • Rücksetzen des Schwenkens
  • Veränderung des Werkzeug-Eingriffwinkels über M114, M128 und TCPM
  • Einsatz und Kombination weiterer schwenkspezifischer M-Funktionen

 

Ort:

InCoTrain GmbH

Columbusstr. 2

(Haus des Handwerks)

27570 Bremerhaven

 

Kosten:

€ 1.000,- zuzüglich MwSt. pro Teilnehmer

 

Termin, Dauer:

Nach Absprache

 

Teilnehmer:

Programmierer und Bediener von CNC-Fräsmaschinen, CNC-Ausbilder

 

Teilnahmevoraussetzungen:

CNC Grunlagenkentnisse

Teilnahme am BAS 426 bzw. BAS 530 oder Kentnisse im Programmieren und Bedienen der Steuerungen entsprechend den Inhalten dieses Kurses.

 

Abschluss:

Die Schulungsteilnehmer können die Funktionen zum Schwenken der Bearbeitungsebene bei Schwenkköpfen bzw. Schwenktischen anwenden und mit Drehachsen und Raumwinkeln arbeiten.

Spezialkurs iTNC530 5-Achs-Bearbeitung

für Bahnsteuerungen iTNC 530

 

Inhalt:

Grundlegendes zur 5-Achs-Bearbeitung

Ausgabeformate von NC-Programmen: Klartext-Ausgabe, Spline-Ausgabe, Vektor-Ausgabe

wichtige M-Funktionen bei der 5-Achs-Bearbeitung M114, M128, M118 und Funktion TCPM (Tool Center Point Management)

3D-Werkzeugradiuskorrektur

Optimierung von NC-Programmen: Zyklus 32, Zyklus 332, M124, M120; Globale Programmeinstellungen GS

Anwendung von KinematicsOPT

 

Ort:

InCoTrain GmbH

Columbusstr. 2

(Haus des Handwerks)

27570 Bremerhaven

 

Kosten:

€ 400,- zuzüglich MwSt. pro Teilnehmer

 

Teilnehmer:

Programmierer und Bediener von CNC-Fräsmaschinen, CAM-Anwender / Programmierer

 

Teilnahmevoraussetzungen:

Teilnahme am Spezialkurs iTNC530 Schwenkbearbeitung 3+2 Achsen oder Kenntnisse im Programmieren und Bedienen der Steuerungen enstprechend den Inhalten des Kurses

 

Termin, Dauer:

Nach Absprache

 

Abschluss:

Die Schulungsteilnehmer lernen:

  • die verschiedenen NC-Programmtypen der TNC zu unterscheiden
  • die Funktionen des TCPM (Angestellte und Simultanbearbeitung) zu unterscheiden und anzuwenden
  • mit der 3D-Werkzeugradiuskorrektur zu arbeiten
  • Funktionen der Beeinflussung des Abarbeitungsverhaltens der Steuerung bzw. zur Anpassung von NC-Programmen

Spezialkurs Tastzyklen

für alle Bahnsteuerungen iTNC 530 / TNC 426/430

 

Inhalt:

 

Bevor mit Tast-Zyklen gearbeitet wird:

Maschinenparameter-Einstellung

Tastsystem zentrieren 

 

Tastsystemzyklen in den Betriebsarten manuell und el. Handrad:

Tastsystem kalibrieren

Werkstück-Schieflage kompensieren

Bezugspunkte setzen

Preset-Tabellen editieren 

 

Tastsystem-Zyklen zur automatischen Werkstückkontrolle:

Werkstück-Schieflage automatisch erfassen

Bezugspunkte automatisch setzen

Werkstücke automatisch vermessen

Werkstückmaße protokollieren

Frei definierbare Tabellen erstellen

Winkel in geschwenkter Ebene ermitteln

 

Ort:

InCoTrain GmbH

Columbusstr. 2

(Haus des Handwerks)

27570 Bremerhaven

 

Kosten:

€ 750,- zuzüglich MwSt. pro Teilnehmer

 

Termin, Dauer:

nach Absprache

 

Teilnehmer:

Programmierer und Bediener von CNC-Fräsmaschinen, CNC-Ausbilder

 

Teilnahmevoraussetzungen:

Teilnahme am BAS 426 bzw. BAS 530 oder Kentnisse im Programmieren und Bedienen der TNC 426/430 oder iTNC 530, die den Inhalten der o.g. Kurse entsprechen.

 

Abschluss:

Die Schulungsteilnehmer können die Tastsystem-Zyklen im manuellenund im Automatikbetrieb anwenden sowie die ermittelten Messwerte protokollieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen