Die Fachwerkstatt zur Vorbereitung auf die externe Gesellenprüfung 

Die Fachwerkstatt zur Vorbereitung auf die externe Gesellenprüfung richtet sich an arbeitssuchende Fachkräfte mit Berufserfahrung aber ohne formalen Abschluss. Ziel ist, Sie auf eine externe Gesellenprüfung vorzubereiten und somit Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Die Vorbereitung auf die Prüfung ist in folgenden Berufen möglich:

Mauer/in

Hochbaufacharbeiter/in

Zimmerer/Zimmerin

Ausbaufacharbeiter/in

Tischler/in

Maler/in und Lackierer/in, Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung

Fahrzeuglackierer/in

Metallbauer/in, Fachrichtung Konstruktionstechnik

Feinwerkmechaniker/in, Schwerpunkte Maschinenbau o. Zerspanungstechnik

Elektroniker/in, Fachrichtung Eneergie- und Gebäudetechnik

Kfz-Mechatroniker/in, Fachrichtung/Schwerpunkt Pkw

Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Friseur/in

Dauer

in der Regel sechs Monate in Vollzeit. Der Beginn richtet sich nach den individuellen Kompetenzen des Teilnehmers und nach dem jeweiligen Gesellenprüfungstermin des Ausbildungsberufs.

Abschluss

Nach der erfolgreichen Gesellenprüfung bekommen die Teilnehmer das entsprechende Prüfungszeugnis (Gesellenbrief) sowie ein Zertifikat über Art, Umfang und Inhalt der Maßnahme sowie im Einzelfall zusätzliche Zertifikate.

Kosten und Förderung

Die Kosten können von der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter übernommen werden. Wenn Sie die Förderungsvoraussetzungen erfüllen, erhalten Sie einen Bildungsgutschein, den Sie bei uns einlösen können.

Kontakt

Wir informieren Sie gerne ausführlich über den Lehrgangsinhalt und alles Organisatorische.

Ansprechpartnerin: Frau Gieseler, Tel. 0471 / 185-210; gieseler@incotrain-bhv.de

Broschüre zum Download >>>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Verwendung und Löschung von Cookies Die Internetseite der Kreishandwerkerschaft Bremerhaven-Wesermünde verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Daten, die im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookies verarbeitet werden, werden aufgrund des wirtschaftlichen Interesses unseres Unternehmens verarbeitet (Rechtsgrundlage: Artikel 6 DSGVO).

Schließen