Fachwerkstatt für Qualifizierung und Training

Die Fachwerkstatt für Qualifizierung und Training richtet sich an arbeitssuchende Fachkräfte und Hilfskräfte mit Vorkenntnissen aus dem Berufsfeld der Maßnahme sowie an arbeitssuchende Hilfskräfte ohne Vorkenntnisse. Ziel ist, die Kenntnisse der Teilnehmer soweit aufzufrischen, dass sie wieder reelle Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben. Je nach Kompetenz und Ziel qualifizieren sich die Teilnehmer in verschiedenen Berufsfeldern:

Bau

Maurerarbeiten, Zimmerrerarbeiten, Betonbauarbeiten, Fliesenlegerarbeiten

Holz

Tischlerarbeiten

Farbe

Maler- und Tapeziererarbeiten, Fahrzeuglackiererarbeiten

Metall

Elektro

Kfz

Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Friseurhandwerk

Dauer

in der Regel sechs Monate in Vollzeit

Der Einstieg ist nach Absprache mit uns wöchentlich möglich.

Abschluss

Als Teilnehmer bekommen Sie ein Zertifikat über Art, Inhalt und Umfang der Fachwerkstatt sowie im Einzelfall weitere Zertifikate.

Kosten und Förderung

Die Kosten können von der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter übernommen werden. Wenn Sie die Förderungsvoraussetzungen erfüllen, erhalten Sie einen Bildungsgutschein, den Sie bei uns einlösen können.

Kontakt

Wir informieren Sie gerne ausführlich über den Lehrgangsinhalt und alles Organisatorische.

Ansprechpartnerin: Frau Gieseler, Tel. 0471 / 185-210; gieseler@incotrain-bhv.de

Broschüre zum Download >>>